Anne

In welchen Angeboten können wir dich als Trainer antreffen?

Agility.

Was für einen Hund hast du? Wie heißt er?

Meine Hündin heißt Amba. Sie ist ein Mischling und kommt aus Rumänien.

Seit wann hast du einen Hund? Mit welchen Hunden hast du Erfahrung?

Amba ist seit November 2014 bei mir. Sie ist mein erster Hund. Durch die Vereinstätigkeit habe ich inzwischen viele verschiedene Hunde kennengelernt.

Seit wann bist du bei den Bunte Hunde SV OG Herne Mark? Seit wann als Trainer?

Ende 2019 habe ich den Verein entdeckt und habe dort bei Ralley Obidience und beim Agility mit Amba trainiert. Im September 2020 habe ich mit Amba die Begleithundeprüfung abgelegt.
Seit Oktober 2020 helfe ich beim Agility-Training und im Februar 2021 habe ich die Übungsleiterlizenz für Ausbildung und für Agility erworben.

Wie bist du zu deinem aktuellen Hund gekommen?

Lange vor der Anschaffung eines Hundes habe ich mich mit Literatur und auf Hundemessen darüber informiert, welcher Hund zu mir passen könnte. Es musste ein sportlicher Hund sein, mit dem ich viel unternehmen kann. Warum also nicht ein Hund aus dem Tierschutz? Mitte 2014 habe ich mich deshalb als Gassigängerin im Tierheim Herne gemeldet, um so das passende Tier für mich zu finden. Amba kam im Oktober 2014 wegen Erkrankung der Besitzerin zurück ins Tierheim, als sie sieben Monate alt war. Sie war dort bereits mit ihren Geschwistern als Welpe vermittelt worden. Die Erziehung von Amba war nicht immer einfach, aber sie ist mein Traumhund.

Welche Erfahrungen hast du? Welche Sportarten hast du schon ausprobiert?

Von Anfang an habe ich mit Amba viel unternommen.  Eine private Hundetrainerin hat mir gut erklärt, wie ein Hund tickt. Danach habe ich im Verein weiter trainiert und seit Amba zwei Jahre alt war, haben wir Agility gemacht. Nun interessieren wir uns auch für Hoopers.

Was machst du beruflich? Was sind deine Hobbies, die nichts mit deinem Hund zu tun haben?

Ich bin Rentnerin. Vorher war ich bei der Stadt Herne im Bildungsbereich tätig.
Durch die neu gewonnene Freizeit habe ich nun auch Zeit mich bei den Bunten Hunden  zu engagieren. Amba und meine beiden Katzen sind mein größtes Hobby, aber Ich lese auch viel und spiele gerne Karten. Außerdem bin ich gerne in der Natur unterwegs und reise viel in Deutschland.

Was verbindest du mit unserem Verein? Was macht uns aus?

Die Philosophie der Bunten Hunde, die nicht nur auf dem Papier steht, sondern genauso gelebt wird, entspricht genau meiner Vorstellung vom Umgang mit Hunden. Entsprechend nett sind die Menschen, die für den Verein stehen und die im Verein trainieren. Es macht einfach viel Spaß bei den Bunten Hunden. Ich freue mich, den Verein unterstützen zu können.